Geschichte von Herr der Ringe

Zurück

 

"Der Herr der Ringe" spielt 60 Jahre nach der Rückkehr Bilbos. Der mächtige Zauberer Gandalf bittet Bilbo, den Ring an dessen adoptierten Neffen, Frodo, weiterzugeben. Der Ring kann seinen Besitzer nicht nur unsichtbar machen, er macht ihn abhängig und misstrauisch. Frodo übernimmt Frodo den Ring, ohne dessen Bedeutung zu wissen. An seinem  50. Geburtstag taucht Gandalf wieder auf. Er schickt Frodo mit dem Ring auf eine Reise die eigentlich eine Flucht ist, denn Mittelerde wird inzwischen, von Sauron, bedroht. Sauron ist der mächtige Herrscher über das Böse, aus dem düsteren Lande Mordor. Er war es, der den Ring geschmiedet hat und nur mit ihm kann er alle anderen Zauberringe kontrollieren und die Seite des Guten endgültig besiegen. Frodo flieht, obwohl er noch nicht weiß vor was, zusammen mit seinen Freunden Merry und Pippin und seinem treusten Freund Sam.

Das erste große Ziel ist Bruchtal, eine der letzten Heimstätten der Elben, dem ältesten und edelsten Volk in Mittelerde. Schon auf dem Weg dorthin werden sie von den furchtbarsten Kämpfern Saurons angegriffen, den neun schwarzen Reitern, den Nazgûl. Verletzt kommt Frodo mit seinen Freunden in Bruchtal an. Hier wird beschlossen das der einzige Weg, Sauron zu stoppen der ist den Ring dort zu zerstören, wo er geschmiedet wurde, in den Feuern des Schicksalsberges in Mordor. Frodo nimmt die Bürde auf sich.
 
An seiner Seite ziehen mit ihm die besten Krieger aus jedem Volk: Der Elbe Legolas, der Zwerg Gimli, der Mensch Boromir, Gandalf, der Zauberer und Aragorn - Abkömmling und Thronerbe der stolzen Dúnedain. Aber schon bald zerbricht die Ringgemeinschaft: Gandalf stürzt in die Tiefen des Bergwerks Moria im Kampf gegen den Balrog, einen Feuerdämon. Boromir erliegt der Versuchung des Rings, will ihn Frodo abnehmen und stirbt durch die Pfeile angreifender Orks. Pippin und Merry werden von den Orks verschleppt, Frodo und Sam fliehen alleine weiter, immer Richtung Mordor.

Sie begegnen Gollum, der den Ring jahrelang hütete und sich dadurch in ein Ekelerregendes und verdorbenes Wesen verwandelt hat. Sie verletzen die Riesenspinne Kankra und entgehen den schwarzen Reitern. So erreichen schließlich den Schicksalsberg. Ihre Gefährten kämpfen unterdessen gegen Saurons Armeen. Der wieder auferstandene Gandalf besiegt den verräterischen Zauberer Saruman. Am Ende ist es Gollum, der durch seine Gier die Völker Mittelerdes vor der Niederlage rettet ...



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!